HTML5-Showcase: The Random Adventures of Brandon Generator ↪

 

 

Früher hätte man für sowas Flash gebraucht, heute geht’s mit HTML5. Wobei: Es scheinen recht oft eingebundene Videos benutzt zu werden, zumindest für die eigentlichen Adventure-Stories. Da vergleicht man dann ein bisschen Äpfel mit Birnen, sowas hätte man in Flash immerhin wahrscheinlich direkt gemacht. Aber am Menü, etc. sieht man schon, was so alles möglich ist.

14. April 2012 von Moritz
Kategorien: Web | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert